Projekte 2020

Jänner/Oktober 2020 Region Tigray, Äthiopien

Äthiopien


Äthiopien ist mit einer Fläche von 1.098.000 km² das größte und am dichtesten besiedelte Land am Horn von Afrika. Die Bevölkerung beträgt momentan über 100Millionen mit einer Wachstumsrate von 2,5% pro Jahr (etwa 2 Millionen Menschen). Etwa ein Fünftel der Bevölkerung lebt in den Städten, während die Mehrheit in den ländlichen Gebieten in Armut lebt.



Die Region Tigrai

Die Region liegt nördlich von Äthiopien und hat eine Fläche von 61.500 km², was 5,6% der Gesamtfläche entspricht. Es gibt mehr als sechs Millionen Einwohner, davon leben 85% in der ländlichen Gegend. Die Region wurde vor allem von 20 Jahren Bürgerkrieg geprägt. Aus dem Krieg ging eine schwere wirtschaftliche und soziale Krise, sowohl im Hinblick auf die Zerstörung der physischen Infrastruktur als auch auf die extreme Verarmung der Bevölkerung, hervor. Trotz der verschiedenen Einschränkungen der Produktivität spielt die Landwirtschaft in der Wirtschaft die wichtigste Rolle: 90% der Bevölkerung sind im Agrarsektor beschäftigt, aber nur 8,75% der Bevölkerung besitzt mehr als zwei Hektar Land, während 14,31% sogar weniger als einen halben Hektar besitzen.





Der östliche Teil von Tigrai und die Provinz Irob sind wiederkehrenden Dürren ausgesetzt und am stärksten von Ernährungsunsicherheit betroffen. Von der frühen Kindheit an sind die Kinder gezwungen, stundenlange Wege auf sich zu nehmen, um das alte heruntergekommene Klassenzimmer zu erreichen. Die Schulen sind meist ohne Bänke und ein Teil des Unterrichts muss draußen unter Bäumen auf Steinen sitzend durchgeführt werden.



Projekt und Zielsetzung
Das Projekt gewährt den Einwohnern des östlichen Teils der Region Tigray Zugang zu Bildung und sauberem Wasser.

Ziele:
1. Bau von vier Klassenräumen der Grundschule in Oddarena
2. Realisierung der entsprechenden Toiletten für 400 Kinder
3. Ausstattung der vier Klassenräume
4. Regenwassersammelsystem auf dem Dach der Schule für Hygienezwecke
5. Instandsetzung eines Wassertanks für 300 Leute aus dem Dorf

Die Gesamtkosten des Projekts betragen voraussichtlich 80.207,00€ und der Bau wird voraussichtlich im Oktober 2020 abgeschlossen sein.










Die Schule Oddarena
Die Schule Oddarena in der Provinz Irob, Bezirk Sebeata, soll den Unterricht in Grund- und weiterführenden Schulen (Klasse 1-8) für insgesamt 600 Schüler gewährleisten. Aufgrund der äußerst begrenzten Anzahl vorhandener Klassenzimmer, ohne Schreibtische und jegliches Schulmaterial sowie Toiletten, ist ein großer Teil der Schüler gezwungen, die Strecke von 6 Kilometern zu Fuß zurückzulegen, um die nächste Schule zu erreichen. Einige Familien ziehen es in Betracht auszuwandern, um ihren Kindern eine gute Schulbildung zu gewähren. Aufgrund des aktuellen Zustands der vorhandenen Schuleinrichtungen sind derzeit nur 200 Kinder in der Schule untergebracht.
In dieser Provinz wird die Schulbildung als die einzige echte Chance für die Menschen angesehen, um ihren Kindern eine bessere Zukunft zu garantieren.






Die Stiftung Butterfly onlus ist dafür zuständig, die erforderlichen Mittel für die Realisierung des Projektes an das katholische Sekretariat ECC-SDOAd-B zu übermitteln und in stetem Kontakt mit den lokalen Partnern das Projekt zu koordinieren. Das katholische Sekretariat ECC-SDOAd-B führt das Projekt unter Verwendung der Ressourcen von SANUSLIFE INTERNATIONAL durch und kümmert sich um die Eröffnung des Brunnes sowie die damit verbundene Logistik.




Im Jahr 2019 konnten durch die Einkäufe im SANUSSTORE 115.020,90 EUR gesammelt und für die Projekte in 2020 zur Verfügung gestellt werden.

Nach Abzug der Kosten für dieses Projekt sowie des Abzuges der Summe, die SANUSLIFE INTERNATIONAL für die Realisierung aller Projekte in 2019 vorgestreckt hat (115.020,90 EUR – 80.207,00 EUR – 8.293,79 EUR), bleibt noch ein Betrag von 26.520,11 EUR übrig.

SANUSLIFE INTERNATIONAL behält sich das Recht vor, diese Summe für kurzfristige Hilfsprojekte wie z.B. „südtirol hilft“ einzusetzen und sie laufend auf dieser Seite zu dokumentieren.

Geplante Aktivitäten
4 Klassenräume 50.000,00 €
68 Schulbänke 6.120,00 €
Toiletten 9.500,00 €
Wassersammeltank 1.500,00 €
Sanierung des Tankes 1.250,00 €
Verwaltungskosten
6.837,00 €
Überwachung Butterfly onlus
5.000,00 €

Gesamtkosten (inkl. 15% MwSt)

80.207,00 €